Was war.

Was ist.


Mittwoch, 2. September 2009

Strange day...

Was für ein komischer Tag:

Ich habe heute bis 13.00 geschlafen - obwohl ich 23.30 im Bett war! Fast durchgehend! Unglaublich! Finden Körper und Geist gerade die Ruhe, die solange gefehlt hat? Also meinen Träumen nach schon... (kann ich aber diesmal nicht von berichten - you know?!) Daß das Ganze 'strange' war, dürfte klar sein... ;-)--

Mit dem Herren K. bewunderte ich unser sauberes Wohnzimmer, cutl (nicht schwanger) tat selbiges nach einer für beide Parteien wohl aufreizenden Abfuhr ebenfalls...

Beim R. waren wir (cutl + moi) noch auf ein Pils - ich fühlte mich in einer äußerst angenehmen Zeitschleife gefangen.

Der aktuelle Manufactum-Katalog kam heute auch - Gott, wenn ich irgendwann über billigen Schotter ohne Ende verfügen sollte, weiß ich, wie ich ihn verbrate! Und das Frl./die Fr. M**üüü basste heute zum ersten Mal mit der Turbine... wie das vorhin klang, waren beide Saiten (HaHa!) begeistert. Nee, ich freu' mich auf den 18.! Das wird lustig!

Wenn die Super-Nanny jetzt noch ordentlich streamen würde, wäre dies für einen "Strange day" genug...

BTW: Ab morgen bin ich allein im Haushalt. Also bitte nicht wundern, wenn Bilder von mir nackt und kochend im Netz auftauchen ;-)

1 Kommentar:

  1. Das von Herrn K. gesäuberte Wohnzimmer war auch gestern noch sauber? Ich bin ernsthaft beeindruckt.

    :-*

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: