Was war.

Was ist.


Mittwoch, 17. Juni 2009

Spam-Magnet eingebaut und aktiviert...

Ganz unten auf der Seite findet ihr jetzt `ne Kontaktadresse für diesen Blog - bewußt ohne Schutzeinrichtungen wie Captchas oder Verkrakelungen.
Grund: Ich will eine neue Kategorie: DER SPAM DER WOCHE!


Wenn alles klappt, wie´s soll und das Netz wirklich von Schurken, Ganoven und Päderasten wimmelt, werde ich euch schon bald die absurdesten Mails präsentieren können. Blöderweise (Hä-Hä!) sind meine "realen" Anschriften zu gut geschützt, um zugespammt zu werden.

Aber natürlich könnt´ ihr mich über diese Mail auch ernsthaft kontaktieren, is´ aber selbstredend nur für die wichtig, die keine meiner normalen Adressen haben... Wenn nötig, richte ich natürlich auch noch eine "vernünftige" Möglichkeit, mit mir zu reden,ein.
Time will tell and show!

Zum Namen: Eigentlich ganz simpel - auf dem CMOA krähte mir irgendwann eine mir bekannte vielleicht 7-jährige, die ganze Schnitzel verdrücken kann, entgegen:
"Dich nenn´ ich Perlenbart!"

Tja, und da Goldstaub-City und Perlenbart recht gut zusammen passen, war der Name schon bestimmt. Deshalb hier noch mal für alle Spammer:

perlenbart.goldstaub.city@googlemail.com

Attack me! I want to laugh! :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: