Was war.

Was ist.


Dienstag, 2. Februar 2010

Devil eats world [UPDATED]

Während es draußen stürmt und schneit (nee, gerade nicht), im Hintergrund "Ein Herz und eine Seele" läuft und der Katzenoma wohl gerade an einem Netzteil herumschraubt, welches bis vor Kurzem in seiner natürlichen Schale (PC-Gehäuse) wohnte, fühle ich mich bemüßigt, mal wieder was zu verbloggen. Nicht, daß ich was zu sagen hätte - Gelächter wäre angebrachter:

Der Herr Finanzminister hat sich 4 (oder 5?) Tage lang bitten lassen, bevor er sich entschließt, die Steuerhinterziehungsdaten, die ihm ein bisher Unbekannter aus der Schweiz anbietet, zu kaufen. 2,5 Millionen sind ja auch nicht so der Reißer. B., da gibt's du einen aus! Aus moralischer Sicht ist das Ganze natürlich diffizieler: Darf ein Staat, der sich dem Äußeren nach dem Recht verpflichtet fühlt, Daten von einem Datendieb erwerben? Ist ein Dieb, egal ob Daten oder Handtasche des Opfers, nicht ein Dieb? Ist das legitim, nur weil das Geld in die Steuerkasse spülen könnte? Ich bin mir da unsicher....

Auch die Amerikaner, die 30 Kinnersch aus Haiti aus dem Erdbebengebiet "schmuggeln" wollten und "gewisse Formalitäten" "vergessen haben", sind mehr als kurios. Eine Hilfsorganisation, die sich nicht mit Formalien auskennt???

Hr. Guttenberg braucht man nicht mehr zu erwähnen - die Wette mit dem Katzenoma habe ich zwar gewonnen  ("In 3 Wochen is' der gekickt!"), den "Spiegel" lesen kann man trotzdem nicht ohne Bauchschmerzen...

Jetzt aber zu den guten Nachrichten:


Rob Zombie (das ganze neue Album)

Polizeigeheimnisse (Spannend!)

Mein Lieblingsnachtgewand (schon vor SZ-Erwähnung)

Und natürlich die ScienceBusters....

Whooohaaaa......
Wintergewitter! Ich werde jetzt schön träumen..... It's rolling!

Kommentare:

  1. Ich verurteile den Kauf dieser Daten.

    Und ich habe alle Links geklickt *puff*

    Jetzt gehe ich spazieren, dann werde ich wichtige Dinge besprechen und schließlich chillen.

    :*

    AntwortenLöschen
  2. Mal nebenbei - wo kommt diese DVD/CD whatever eigentlich her? Ich meine, mit ein bisschen mehr Engagement hätte man den ganzen Krempel auch legal und billiger bekommen können.

    Doppelmoral und Zwietracht!

    Wenn sie da mal nicht die Büchse der Pandora öffnen...

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: