Was war.

Was ist.


Samstag, 29. Mai 2010

I call for pain with this...

Tja, für diesen Beitrag wird mir mindestens meine Kauzefrau gepflegt in's Fressbrett zimmern, aber: Ich stehe hier, ich kann nicht anders! Gott helfe mir! (Diese Worte für diesen Zweck zu missbrauchen ist ja fast schon wieder umgedrehte Blasphemie...)

Go, Lena!

Ich (sic!) will nämlich nicht nur Fußballweltmeister werden, sondern ebenfalls "Meistersinger von Oslo". Da können die Aserbaidschaner noch so kunstvoll turnen, Franzosen lustig züngeln ('abe isch eigentlisch erzä'ld, daß isch misch auf dem WGT mit einer Franszösin auf Englisch unter'alten 'abe? Es war se'r schön.) oder die Polen Schwertkunststücke präsentieren - mit dieser Abiturientin holen wir den Sieg heim! (Unternehmen Weserübung).
Daumen drücken ist deshalb nicht gefragt - Zuversicht und Siegeswille reichen! (Ja, es geht um Schlager! Und?)



Weite, weite Felder, weite Steppen, hohe Wälder - ein Sommer, ein Jahr. Grün...

[UPDATE:] Un-glaub-lich! Da hat Lena echt gewonnen! Der erste Sieg seit '82! Ich bin begeistert!

Kommentare:

  1. Ich muss gleich kotzen. Jetzt muss ich mir diese Trulla auch noch hier angucken /o\

    Aber ich schiebe den Hype mal darauf, dass die Lena der pure Hedonismus ist. Eine bekömmliche Leerstelle in Zeiten der Krise, in die jeder seine Träume projezieren kann. Irgendwann kommt das nächste Starlett, das wir verheizen können.

    Cheerz!

    PS: Ich bin wie immer für das bekloppteste Lied mit der idiotischsten Choreografie und den fiesesten Hackfressen.

    AntwortenLöschen
  2. Endlich! Habe ich doch schon seit Tagen auf deinen Beitrag zum Grand Prix Eurovision de la Chanson gewartet...
    Und zum Thema beklopptestes Lied mit der idiotischsten Choreografie und den fiesesten Hackfressen: Mein Geheimtipp für den Sieger ist Serbien mit Claudia Roth

    AntwortenLöschen
  3. @Susi:
    Immer nur zu meckern! Lena is Rotz, Nikki Sixx is Rotz, Kapitalismus sowieso... Dann tret doch mit deiner eignen Kapelle an und machs besser!

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke Dir, Z! Aber besser als "Sieg!" kann das nicht mal die Susi machen... Ein Opfer der Mediokratie - Hauptsache Anti! Und wenn wir jetzt noch Fußballweltmeister werden, fresse ich einen Besen (mit Besamel-Sosse!)

    AntwortenLöschen
  5. So ein Scheiß! Von wegen hauptsache anti - bin ich 16, oder was?
    Nikki Sixx ist mitnichten Rotz, von Kapitalismus habe ich hier nie gesprochen. Außerdem meckert und zetert der Bloginhaber permanent über alles und jeden, nicht ich.

    -----------------------------------------------

    Ich habe mir gestern, nach ausgiebiger Feierei und Grillerei um 2-5 Uhr morgens den Grand Prix in der Wiederholung angeschaut. Also bei dieser katastrophalen Scheiße, die dort geboten wurde (es war ja in den letzten 15 Jahren wenigstens lustig gewesen), kann ich versöhnlich auf das Ende schauen. Europa hat erstaunlich viel Geschmack bewiesen (auch mit diesem belgischen Songwriter-Kram).

    Ich freu mich vor Allem für den Raab. Der hat sich so schön gefreut. \o/

    AntwortenLöschen
  6. "Ein Opfer der Mediokratie - Hauptsache Anti!"

    Don't believe the hype!

    AntwortenLöschen
  7. Ach, endlich kommt hier Aggression rein ;) Was wäre ein Blog ohne Wut oder Salz in den Wunden? Meine Fraaa lieb' ich und den Kritisator Z ganz anders... Ein dolles Ding!

    AntwortenLöschen
  8. Da haben wir nach zwei verlorenen Weltkriegen nach einer Ewigkeit auch zum zweiten mal wieder den ESC gewonnen und das zänkische Bergvolk findet da auch wieder Haare in der Suppe...

    AntwortenLöschen
  9. Es heißt ja nicht umsonst so! Und wir sind stolz drauf hehehe

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: