Was war.

Was ist.


Montag, 17. August 2009

Alan Heym

Ok, dieser Post wird nur Schwachsinn. Mir ist es einfach zu warm, um mich mit "großen" Themen zu beschäftigen. (Ob dabei die beiden laufenden Rechner sowie die externen Festplatten Schuld tragen? Ich triefe wie ein Schwein kurz vor der Schlachtbank!) Selbst der Weg zum (sur)real war heute eine einzige Qual - wird übrigens Ende September zugemacht, mit Übernahme aller Angestellten in den dann erwachsenden Kaufmarkt. Ja, ich höre den Verkäuferinnen beim Zahlen zu!
Zahlen, bitte!
56, 2, 20, 13, 11, 87, 38 etc. pp. ad nauseam! (Diesen blöden Witz konnte ich mir einfach nicht verkneifen... ;-))

Jetzt aber zu Alan:




Und der Susi Weinverkäuferin hab' ich noch ein Gedicht versprochen:

Einsamkeit


An H. E.

Worte nennen den Kummer nicht,
Den der Sang nicht betäubt in der schweigenden Nacht,
Den der Becher nicht bannet im Freundeskreis,
Den der traumlose Schlaf nicht begräbt.

Der der Jugend Tage vergällt,
Der den Jünglingen welkt das begeisterte Herz,
Der der Schönheit bleichet das strahlende Aug,
Der die lindernde Träne nicht kennt.

Wenn das Lied der Trunkenen heult mit dem Sturm
Wenn der Verzweifelten trotziges Lachen stöhnt,
Kommt der schleichende Schmerz mir herauf,
Packt der einsame Kummer mich an.

Hör es, Geliebte, durch Nacht und Sturm
In dem Schlummer tief höre das düstere Wort,
Das den heiteren Traum und das Lächeln dir stört,
Doch das Dunkel verhüllt dir den einsamen Mann.

Georg Heym

Ich verliere gerade mehr Flüssigkeit, als ich aufzunehmen in der Lage bin - das ist doch gesundheitlich unbedenklich, oder!?
Naja, dann sitz' ich halt hier noch 'n bischen mit dem Bowie in der einen, dem Wein in der anderen Hand herum, warte auf das Gewitter (Komme!) und verharre in Verschwitzung - ach, und Hagebutten muss ich ja heut' auch noch säen...

Kommentare:

  1. Anmerkungen:

    1) Quatsch
    2) Quatsch
    3) Quatsch

    YEAH, Quatsch! \o/
    Aber mich Weinverkäuferin zu nennen ist doch etwas - sagen wir - hochgegriffen.
    Chefin: "Frau Martin, merken sie denn nciht, dass das Telefon nicht funktioniert?!"
    Ich: "Öhmm.. ähh.. doch?"

    :blacklol:

    :-* hoch ...!

    AntwortenLöschen
  2. Die Frau Martin würde ich jetzt gern knutschen...

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: