Was war.

Was ist.


Sonntag, 30. August 2009

Si vis pacem, para bellum



[via: flickr]

Heute bestimmt natürlich nur ein Thema die Blogosphäre für mich: Landtagswahl in Sachsen!
Die NPD wird verhindert, die Piraten ziehen ein und die Linke stärken wir.
So und nicht anders! Punkt!

Ich trippe wieder wie zur Europawahl 6km zu Fuß durch das schöne Zwickauer Land (Infantrie! Königin der Waffen!), ärgere mich da aber nicht ("These boots are made for walking..."), weil ich mir sicher bin, daß meine Stimme zählt - und außerdem bin ich dann gleich in den richtigen Gefilden, um den Geburtstag meines Großvaters zu zelebrieren. Und die Susi stößt auch noch dazu... (obwohl die Rentner im "wurst-käs-scenario" um 9 evtl. schon abkacken... ;-))

Also: Wenn ihr den (nicht nur sozialen) Frieden wollt, macht ihr euch heute auf die Sohlen zum Wahllokal, kreuzt bei einer vertretbaren Partei (Piraten? Linke?) an und wartet auf das Ergebniss (ab 17.00 Uhr Hochrechnungen auf Phoenix). Ich drücke uns alle Daumen, die ich habe! Piraten in den Landtag! Ansonsten können wir uns schon mal schön für den Krieg um unsere Bürgerrechte rüsten! Und das will doch keiner, oder?! So eine große Nation...

Und auch Thuringia wünsche ich viel Erfolg - löst den Tot- und Schaumschläger Althaus ab!

1 Kommentar:

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: