Was war.

Was ist.


Sonntag, 27. September 2009

Aus den freien Höhen in die Tiefen der Realpolitik....

Bevor ich mich der Politik widme, erstmal zur Retrospektive des gestrigen Tages:

Wie angekündigkt, bereisten sechs klettergeile und höhenresistente Anthropophagen logen poiden den Kletterwald Werdau im Steinpöhlwald zur enthemmten Turnerei in luftiger Höh'. Innere Kostüme tragend, schwitzten und blödelten der Hr. Wahl (Warum ist der heut' eigentlich auf allen Sendern?), die J., die mehr über sich lernte, als sie ahnte, M***üüü (from now on known as Piñjata), Z (Gorilla-Bat), Süzzzy als fliegendes Schreischwein und ich als kaugummikauende Heeresbergziege durch die Wipfel.

"Let's do the postman walk"!

["Du den Stock wech! Ich bleibe hier!"]

Aaaaabgestürzt ist keiner, die Seile hielten und der Muskelkater sich (heute) in Grenzen
(Zitark: "Du hast ja keine Muskeln! Wie willst Du da Muskelkater kriegen?"). Die Anlage ist nichts so ausgebaut mit Ideen wie der Kletterwald an der Pöhl (Spinnennetz!), aber auf jeden Fall einen Besuch wert. Vor allem bei dem Kaiserwetter wie gestern überhaupt nicht überlaufen - wir konnten jeden Parcour ohne Wartezeit erklimmen. Großes Kino! Alle Beteiligten sind der Meinung: "Das machen wir wieder!" 3 weitere Personen des "Inner Circle" besuchten uns noch bei unseren Steigübungen (Turnvater Jahn wäre stolz!),

[Look! The Bat-Sign! I'll use the Bat-a-Rope!]

setzten sich mit M**üüü und Z ab und ermöglichten mir mal wieder eine kleine Pärchenstadtführung durch Goldstaub-City. Ziel war das Restaurant "Kristall", da dieses mit "Frische Steinpilze" sowie "Frisches Reh" seit einer Woche lockte.

[*Rach-Modus an*]
Das Ambiente ist wohl in Werdau nicht zu überbieten: alte Polstermöbel, Kristalllüster, seltsame (positiv!) Mitgäste, nette und schnelle Bedienung. Gemütlich ist die Lokalität auf jeden Fall!
Die Küche selbst versucht sich in Extravaganz oder Sterneküche: Kartoffelkörbchen, "Ei Benedict" in seltsamer Sauce, Käsepfannkuchen als Beilage - und das alles zu (geschmacksarmen) Rehmedaillons! What the fuck?! J. allerdings war von Ihren Rouladen durchweg begeistert ("Wie bei Oma!")...
Vielleicht sollte das "Kristall" sich auf gutbürgerliche Küche konzentrieren - ein Wildgulasch an Pilzen mit Klößen oder Knödeln wäre meine erste Wahl gewesen. Denn frisch und lcker waren die Zutaten auf jeden Fall. Nicht das beste Gericht, daß ich je gegessen habe (da war's im "Posteck" schöner), aber auch nicht schlecht. Auch die kostenlose Vorsuppe verdient eine Erwähnung - Schön! Hat man selten! Ich gebe mal:

3 von 5 Kronkorken für das "Kristall" in WDA.

Für eine der besten Adressen hier durchwachsen - ich hatte mehr erwartet.

Nächste Station: "Thüringer Hof" (jetzt Italiener jenseits von Pizza und Pasta) oder "Ratskeller" - hier tun sich selbst in der Provinz kulinarische Oasen auf...) Aber erstmal ist ja eigentlich wieder Reichenbach dran, nu?!

[*Rach-Modus aus*]

Danach ging's zu M**üüü und Z, wo schön in ein lustig prasselndes Feuer geglotzt werden konnte. Von dieser Option machten wir auch Gebrauch, wärmten die geschundenen Knochen und verdauungskomatisierten. Nach dem etwas elongierten Heimweg sprang ich im olivgrünen Superheldenkostüm (andere sagen: Waldschrat-Montur) neben der Süzzzy in's Nest und versuchte, dem aktuellen philosophischen Radio zu lauschen. Vergeblich!

Nuja, wir haben schön gebuzzt, dann wurde die "Fraaa" an der Rampe dem Bahnsteig abgeliefert und ich machte mich in der wunderbaren Septembersonne auf zum Wahllokal.
Unterwegs den Vater getroffen, kurz geschwatzt, alles fein.

Und nach dem Gekreuze (Freier Abgeordneter, Linke) das Desaster in der ARD verfolgt:

#ARSCHLOCHTIGERENTE will rule!

Jetzt wird's lustig in Deutschland! Sind nicht selbst im Tierreich Schwarz und Gelb in Kombination Warnfarben? Tiger? Wespe? So Tiere, die bestimmt mit Menschen total sozial umgehen... Warm anziehen - dieser Winter wird kalt! Und der wird 4 Jahre dauern! (Fimbul?) Wenigstens haben wir jetzt eine starke Opposition.

Ich warte mal noch ab, wie die endgültigen Zahlen aussehen und die Ministerposten besetzt werden - dann kann ich mich wenigstens substanziell aufregen.

Aber: Je schlimmer die Regierung, desto stärker die (A)Parlamentarische Opposition!

(Obwohl mich dieser konservativ-neoliberale Mix 20 Jahre nach der Demokratisierung und Legitimisierung Gesamtdeutschlands sowie "Happy 1. Birthday, Krise!" schon bestürzt und anekelt. Hat das Volk alles vergessen/ nichts gelernt?)

[Arschlochtigerente! Go home!]

Kommentare:

  1. Ich hab Muskelkater.
    Und dass ich seit 18 Uhr permanent die Faust balle und in die Luft recke macht das auch nicht besser.

    AntwortenLöschen
  2. harhar ;)
    sehr schöne Zusammenfassung unseres "Familienausflugs"!!
    Hat mich sehr gefreut euch alle wieder zu sehen und mit euch zusammen die hohen Lüfte zu erobern ;)
    Auch die Beschreibung meines Essens hast du äußerst genau getroffen *gg
    aber: !!! I´d like to see more photos!!!! ;)

    na dann...
    PS: unbedingt wiederholungsbedürftig!
    liebste Grüße!

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: