Was war.

Was ist.


Samstag, 25. Juli 2009

Abschlussbericht Exped. 77/09 "Hesse"

Das könnte jetzt anstrengend werden: Ein Abschlussbericht zur Expedition nach "Hesse"...
Ich fang´ einfach mal an mit dem gestrigen Tagesbericht:

Nach dem recht frühen Aufstehen (S., ich geb´s zu: Ich spielte kurz nach dem Erwachen mit dem Gedanken, den Tag bis zur Abfahrt im Haus zu verbringen...), dem Salbeitee, den ich diesmal im KfZ zu Ende schlürfte, stand ich vor ihm:
Vater Rhein

Ernsthaft: Beeindruckend durch seine Geschichte (Kann ein Fluß Geschichte haben? Hat Wasser Gedächtnis?), schön im Sinne von Industrieästhetik, von seinen Anrainern als gottgegeben
 akzeptiert und nur von Fremden als "Fluss der Deutschen" verstanden und wahrgenommen... 
Hach, trotz der Normalität, mit der mit dem Rhein in meiner He(e)rbergsgemeinde umgegangen wird: Wenn der Franzmann kommt, wir stehen ehern Legion.

Danach Gernsheim, einer Stadt (!?. Da ist Fraureuth  gefühlt größer.), die Peter Schöffer als ihren größten Sohn verehrt, mit lustiger Symbolik (Rad, Wolfsangel im Druckbild von Herrn Schöffer - mir drängelten sich da Bezüge zu diesem hier auf... ) und einem Brückenkopfgedenkstein von damals.  
Schöne Gemeinde.
Schöne Kirche(n).
Schön.

Das einheimische Mahl, das mir danach gereicht wurde, 
habt ihr ja schon hier gesehen. Der Herr T. aß wohl zum ersten Mal in seinem bisher recht überschaulichen Leben Brot, griente, greinte, griente... und greinte. T., du bist ja ein "Bee-bii."

Nuja, dann hieß es packen (oder zamschurrn, wie der Experte sagt), Frau W. so Tricks mit dem Komputer sowie "Kreuzberg, Kreuzberg" zeigen (Yes, Susi, I do some PR for you right now!),  mich herzlichst verabschieden von J. und T. (...wobei T. noch ein Stück von mir durch versuchten Fingerbiss behalten wollte! Zähne röcken, nü?!) und postkarteneinwerfend von S. zum Bahnhof gefahren werden....

Hach, Biebesheim - I will return!!

Zuchfahrt, Zuchfahrt, Zuchfahrt...
(Ich werde in Zukunft jeden ohne Ankündigung erschießen, erdrosseln (oder -amseln),ertränken oder durch noch perfidere Methoden zum Schweigen bringen (HITMAN), der im Zugabteil über mehr als 10min telefoniert - ich versuche doch hochgeistige Literatur zu lesen, ihr "Cindy aus Marzahn"-Imitate (...und auch noch schlechte!) sowie Geschäftsleute - ICE ist das rollende (Rekord: 182 km/h!) Äquivalent zum Wartezimmer.
Da wird die Babber gehalten oder rausgegangen!

Nuja, irgendwann stog ich aus dem Abteil, grüßte freundlich einen Ex-Teilnehmer und erhoffte mir Ruhe, Frieden, Schlaf "in dr Haamit" nach diesen Tagen des Donners.

Nachdem ich höhnend an einer Gruppe Pubertierender vorbeischritt (Dieses Alter muss schön gewesen sein - von Crimmitschau nach Werdau fahren und knüppeldicht+testosterongepumpt, yeah), war ich kaum 30min vor´m heimischen Rechner (Ja, ja: Nerd! Aber Du sitzt doch auch gerade vor einer Maschine ,Kamerad! ;-)),  bevor mich cutl Frau H. anschellte und zum Herrn R. lud....
Schönen Dank auch! Entartung bis früh um 5! Mit maximaler Verstrahlung in der Chanel-Bar [wollt ich grad verlinken, aber gibts net...selber schuld..].
Ich war seit um 8 wach! Und ich bin ganz lange mit´m Zuch gefahren! Und ich bin alt!
Mein Schlaf war auch entsprechend tief...

Nee, alles in allem: Guter Tag!

Und die Zusammenfassung der Hessen Mittelerde-Expedition gestaltet sich einfach:

Besucht dieses Land! Wunderbare ("goldige!") Menschen, Essen kann man da auch und Auen halten die da bereit... das kannst du dir gar nicht vorstellen!
Urlaub: Hab´ ich gemocht.
Gastgeber: Über jede Kritik erhaben.
Nahrung: Jaaa.... 

Sincerly, thy 

>>L:V:X<<


Kommentare:

  1. Ich bin ... kaputt ...
    Bah...
    Nie mehr rudern! Oder doch? Wer weiß...

    Jetz musst du dich neben meinen geschundenen Füßen auch um meine geschundenen Hände kümmern. Nun bin ich zwar gesund im Herzen, doch ich habe: Schmerzen. Was soll's.

    In meinem Zustand ist mir das nun zu viel Kultur in deinem Blog - ich brauche eine gehörige Verschmanderung!

    Mille baci :-*

    Susi

    AntwortenLöschen
  2. Mein Blog ist zuviel Kultur?! Darf ich das zitieren?
    Und um deine zerrammelten Gliedmaßen kümmere ich mich mehr als gerne, Herzkäfer...

    Shinjitsu ha katsu.
    Kuss x Falter!

    AntwortenLöschen
  3. Vielen Dank, dass ich als Gastgeberin so gut weg gekommen bin, obwohl dir bei der Hetzjagd nach dem "wahren Hessen" schon das ein oder andere Mal die Kniee schlackerten und der Still- (später dann (warum auch immer) Salbei-)Tee allmorgentlich gerade mal (wenn überhaupt) halb getrunken war. Die nur so an dir vorbei sausenden Bilder und Eindrücke, an denen du noch ewig zu knabbern haben wirst, waren noch längst nicht alles, was wir hier zu bieten haben (ich erinnere nur mal an die original hessischen Karibik-Spieße, die grandiosen Hessen-Brombeeren, den nicht zu übertreffenden typisch hessischen Tomate-Mozzarella-mit-Grünzeug-Salat usw.). Das schreit gerade zu nach einer Fortsetzung. Vielleicht ja dann in einer anderen Besetzung (mit Anhang - wer weiß...).
    Die Darstellung ist allemal der lebende Beweis dafür, dass aus Tristesse Abenteuerlust werden und selbst eine bisher für die Menschheit als nicht relevante Urlaubsgegend geltende Gemeinde sich als wahrer Dreh- und Angelpunkt in Sachen Aha-Effekt entpuppen kann.

    Bis zur nächsten "Verbloggung" (?) von "Biebesheim und das Land drum herum - Klappe die 2." fiebre ich allerdings einem Beitrag über ein hoffentlich noch dieses Jahr stattfindendes Treffen der letzten Reihe des SD04B - nicht A - Kurses entgegen.

    Ich bedanke mich auch noch bei allen Haarschweinen (ich hoffe, dass dieses Wort in der nächsten Ausgabe des Dudens zu finden sein wird), die ich als überaus engagierte Mitarbeiter auf längst vergangenen WFF`s kennen lernen durfte für die per Werdauerischer Brieftaube (inkognito) übermittelten Grüße.
    Next year, I hope (and so Gobd will), I`ll be back!

    AntwortenLöschen
  4. Du darfst zitieren, denn die Wahrheit siegt.

    Vermiss dich!

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: