Was war.

Was ist.


Dienstag, 1. September 2009

CDU(B)...

...steht für Circensische Draktoren Und (Bier) und wurde soeben in einem Werdauer Hinterhof von (halb)Langhaarigen beim Grillen gegründet.
Unser Name ist Programm:
  • Zirkus (für die Junggebliebenen und -wähler ab "Mittlere Gruppe Kindergarten", in Latein für die Bildungselite)
  • Draktoren (das spricht man in Sachsen so aus = Volksverbundenheit + Landwirte)
  • Und (andere Belange lassen sich einfach integrieren = keine leeren Wahlversprechen)
  • Bier (als bedingungsloses Grundeinkommen = Prekariat + Mittelschicht).

Aus parteiinternen Gründen treten wir noch nicht zur Bundestagswahl an - wir werden uns wohl erst in 4 Jahren mit der "Wecker-Partei - Partei der Zuspätgekommenen" (nähere Infos evtl. bald hier hier) zur großen Diktatur Koalition verbinden - obwohl nach unserem sicheren Wahlsieg natürlich auch Gespräche mit den Rote-Beete-Korsaren geführt werden.

Nach meiner heutigen (Twitter) Befürchtung, unser schönes Bahnhofsviertel könnte gentrifiziert werden, stellte ich auf dem Weg zum Herrn R. fest - ich bin schon Teil davon! Siehe z.B. unseren schönen Guerilla-Falterpark:[btw: Wer kann eine Parkbank für den Falterpark spenden?]

Oder Aktionen wie die Plakatierung im Vorfeld der Wahl:[Schönes Ding! Wo war das nochmal? Palästina?!]

Wir sind blöderweise die Bohemé, die irgendwann das Kapital ins Bahnhofsviertel locken wird! Ich werde wohl meinen Freiluftkinoplan "An der Ruine" aufgeben...äh...nicht! Das Quartier bleibt in unserer Hand - es geht nix über nächtliches Rumgebrülle und Schüsse aus Schreckschußpistolen! Als Poet der Gosse werde ich nicht zulassen, daß hier "blühende Landschaften" entstehen - außer im Wortsinn: Birken in der Dachrinne und Schafgarbe im Rinnstein.

So, jetzt aber mal ernsthaft: Sachsen wird wohl grad zum Modell des Bundes - Schwarz/Gelb wird von allen heut' Befragten als mehr als wahrscheinlich angesehen... Nuja, verreißen wir's halt gleich richtig. Wir Sachsen sind ja bekannt für die falschen Entscheidungen in der Politik (Ausnahme: '89).
Haken wir das erstmal ab - genau wie Thüringen und das Saarland. Über Regierungen, die noch nicht gebildet sind, läßt sich so schlecht sachlich (als ob ich das hier je wäre) schimpfen.

Deshalb lieber mal ein Tipp für den 27.09. : Schaut euch mal das "Willi-Weise-Projekt" an. Für die Erststimme in Sachsen auf jeden Fall auch eine Option, da ja auf unseren Zetteln die Piraten nicht auftauchen.
(Alle anderen Leser finden ihren Kandidaten für die Erststimme hier.)
Obwohl man die Frau Zimmermann natürlich auch wählen kann...wenn man im Wahlkreis 166(6) registriert ist...

Fertig!

Kommentare:

  1. Ich glaube, die Chancen einer Gentrifizierung stehen trotz Guerilla Gardening eher schlecht ;-)

    Anonsten bin ich natürlich für einen Zusammenschluss der Wecker-Partei und der CBU(B). Da mein Vater ja aber als erste Amtshandlung mit einem schallenden Weckerklingeln das Parlament auflösen wird, kann dieser SPaß nur von kurzer Dauer sein. Aber in der streng vertikalen Hierarchie findet sich sicher ein gemütliches, horrend bezahltes Plätzchen für euch alle. Freie Auswahl des Tätigungsbereichs - selbstredend!

    WECKER-Partei: Jetzt klingelt's richtig!

    AntwortenLöschen
  2. Warte nur ab: Unsere neuen Nachbarn sind immerhin schon Mittelsschicht...
    Un' mir machn da Ohropax nei - da heern mir des Geklingel net und regieren ohne Legitimation einfach weiter mit! Dess geht schuu! Nu klar! (btw: CDU(B) und net CBU(B) - wir verklagen euch Klingler vor der Zwangsvereinigung wegen... irgendwas!)

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: