Was war.

Was ist.


Montag, 15. Februar 2010

Web2.0 zum Selberankreuzen (mit Hitler!)

Pauschal: Erstmal einen schönen Valentinstag an meine Mafia alle Liebenden da draußen, die diesen Exportartikel aus der Ju Es of Ä zelebrieren und sich gegenseitig mit überteuertem Konfekt, Diamantringen vom örtlichen Hehler  oder goldbeflorten roten Rosen bedachten. Ich hatte zwar auch ein Brot mit Herzwurst (die Form, nicht die Zutaten!) für meine Fraaa vorbereitet, diese zieht es aber vor, von mir nicht erreichbar zu sein. Sicherlich nur eine studentische Form des Protests gegen Imperialismus und Kommerzialisierung der zwischenmenschlichen Beziehung. Ihr wisst schon: Liebe und Familie als Keimzelle des Faschismus und so... (Du Arschkauz, Mistkröte, elende!eins!!elf!!!) Sollte die Fraaa entgegen meiner Annahme "unverschuldet" (Amnesie, Hinrichtung, Scham) nicht an ihr Telephon gehen oder mich nicht anrufen - Kontaktanfragen bitte in den Kommentaren, Photos an meine Mail... Mir is' das alleine einfach zu kalt!

Ebenfalls gratuliere ich zum männlichen Jahr des Tigers und des Eisens. Der Dalai Lama ruft zwar zum Nichtfeiern auf - but, who cares? Unser Neujahr, chinesisches Neujahr, tibetisches Neujahr - unsereins feiert sogar den "Tag des deutschen Butterbrots"! Da ist mir doch gleich, daß die Chinesen dagegen sind... Immerhin sind die jetzt schon Exportweltweltmeister!

Zum Ernst:

Maximal an's Herz legen muss ich euch das unter CC-Lizenz stehende, jetzt abgeschlossene Hörbuchbuchprojekt "Little Brother" von Christian Wöhrl, eine etwa 600MB große, fantastische Umsetzung des Romans von Cory Doctorow, hier im Interview mit dem Elektrischen Reporter
Science Fiction trifft es nicht, Thriller wäre zu einfach.... ach, hört euch das selber an! Und wer da nicht in den Bann der Geschichte gezogen wird, hat diesen Blog zu verlassen! SOFORT! Wer den Download wegen mieser Downstreamrate scheut und mit mir ab und an in physischem Kontakt steht - sagt Bescheid: Ich bringe das auf'm Stick mit! Wirklich: DAS muss man gehört haben!

(Wer allgemein an Hörbüchern interessiert ist, sollte sich auch bei Hoerbuch.cc registrieren - legaler Download von Klassikern wie Jules Verne bis zu Sachbüchern.)

Über die Vorfälle in Mittenwald sage ich nix: Rohe Leber und Hefe fressen Schneeberger Gebirgsschützen zum Frühstück! Ein Hoch auf den Teufel und die Jagdreiterei!

Da ich gerade fragwürdig werde, noch ganz kurz:

HITLER!

Wie viele von euch machte ich mir Sorgen, ob der durchgehende Schneefall den "Föhrer" auf dem Obersalzberg vom aktuellen Geschehen abschnitt. Aber der "STERN" beruhigte mich und druckte dieses schöne Bild des "GröSchlitZ" (Größter Schlittenfahrer aller Zeiten) ab - ZU DEM IHR EUCH EURE LIEBLINGSBETITELUNG SELBST AUSSUCHEN DÜRFT! Wenn das nix ist! Aber hey: Das ist Web2.0, Baby! Am Besten am Monitor mit Edding ankreuzen, mir zuschicken (per Taube oder Kurier) und keinen schönen Preis gewinnen....


O [Späär! Das äst doch kein Panzär!!!]
O [Äch hole jetzt sälber Läberknödäl im Tal, ähr Feiglingä!]
O [Äva! Schieb mäch an!]
O [Ond da schimpfän die Generäle immär! Ich habä Spaß im rossischen Wintär!]

Und das der Adolf trotz Rodel so angepisst guckt, liegt an ihm - den hört der Fegelein immer auf seinem iPod... 

Kommentare:

  1. Leider hatte ich einen dreitägigen Anfall von Unbekümmertheit ;)

    Hörbuch: Als alter Punk habe ich immer Probleme damit fordernde Empfehlungen zu verfolgen. Würdest du das garnieren mit einem Lachsbrot oder Geld (als Belohnung) wäre das der totale Irrsinn!

    Diese Dame beim "Perfekten Dinner" diese Woche ist der Hammer! Eine fantastische Blödheit.

    Aua, mein Kopf.

    PS: Ich habe gebloggt!

    AntwortenLöschen
  2. [DU HÖRST DIR DIESES SCHEISSHÖRBUCH AN ODER ICH DETONIERE!!! VERDAMMT, ICH WEISS UM DEINEN GESCHMACK UND DAS SCHMECKT DIR!!!1!elf!!!]

    Danke für Deinen Beitrag, liebe Frau.

    AntwortenLöschen
  3. Das steigert jetz nicht unbedingt meine Lust darauf.

    DANN BRING DIE SCHEIßE HALT MIT EY!

    :*

    AntwortenLöschen

wählte weise folgende Worte:

 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: